Israel Bühnendach für Papst bricht ein

Besser jetzt als nächste Woche: Ein Baldachin, unter dem Johannes Paul II. nächste Woche eine Messe lesen soll, ist jetzt zusammengebrochen. Auf der Bühne am berühmten See Genezareth soll der Papst vor voraussichtlich 100.000 Pilgern sprechen.


Der Papst auf der Halbinsel Sinai
REUTERS

Der Papst auf der Halbinsel Sinai

Tel Aviv - Den Angaben des israelischen Rundfunks zufolge brach während der Bauarbeiten ein Pfeiler ein, der den Baldachin tragen soll. Menschen kamen offenbar nicht zu schaden. Johannes Paul II. trifft am kommenden Dienstag zu einem sechstägigen Besuch des Heiligen Landes in Israel ein. Er wird dabei die wichtigsten Stätten der Christenheit besuchen und am 21.März vor voraussichtlich 100 000 Menschen am See Genezareth eine Messe lesen. Für diesen Anlass wurde das entsprechende Gelände so "verändert", dass Umweltschützer bereits massiv gegen die Bauarbeiten protestiert haben. Die Organisatoren wurden inzwischen von den Behörden aufgefordert, die Landschaft nach dem Papstbesuch wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.