Italien Zehntausende nach Erdbeben obdachlos

Das schwerste Erdbeben in Italien seit Jahrzehnten hat ganze Ortschaften zerstört. 40.000 Menschen sind in Sicherheit gebracht worden. Viele der Betroffenen sollen nun an die Küste ziehen.
Erdbeben in Italien: Orte in Trümmern, 40.000 heimatlos
Massimo Percossi/ AP
Fotostrecke

Erdbeben in Italien: Orte in Trümmern, 40.000 heimatlos

Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
mxw/dpa/Reuters