Juhnke Bis Ende des Jahres im Krankenhaus?

Harald Juhnke befindet sich nach seinem Besäufnis in Wien vor fünf Wochen noch immer im Krankenhaus. Alle Termine des Schauspielers bis zum Ende des Jahres wurden angeblich schon abgesagt.


Harald Juhnke
AP

Harald Juhnke

Berlin - Juhnke, 71, werde nach wie vor in der Psychiatrischen Uni-Klinik Basel behandelt, berichtet die "Bild"-Zeitung. Alle Termine bis Jahresende seien gestrichen worden. Sein Manager Peter Wolf: "Ich habe ausführlich mit der behandelnden Oberärztin gesprochen. Wir mussten so entscheiden." Zwei Filme, TV-Auftritte, Galas, Autogrammstunden platzen. Jetzt komme auch der Film "Comeback" dazu. Juhnke sollte darin einen abgestürzten Entertainer spielen.

Am 2. Oktober wollte er außerdem mit Carmen Nebel, 43, die Gala zum Tag der Deutschen Einheit moderieren. Die ARD werbe für Samstag noch mit einem Auftritt des Schauspielers im "Wunschkonzert der Volksmusik". Ein "Best of Juhnke" wurde angeblich wieder rausgeschnitten.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.