Niederlande 15-Jährige mutmaßlich wegen Facebook-Verleumdung ermordet

Der Prozess um den sogenannten Facebookmord sorgt für großes Aufsehen in den Niederlanden: Eine 15-Jährige hatte böse Gerüchte im sozialen Netzwerk Facebook verbreitet. Die verleumdete Freundin rächt sich an der Jugendlichen - und lässt sie ermorden. Den Tätern droht die Höchststrafe.
bos/dpa
Mehr lesen über