Staatsschutz ermittelt Gedenksteine in Greifswald aus dem Pflaster gebrochen

Es ist vermutlich die Tat von Rechtsextremen: Vor dem Jahrestag der Pogromnacht sind alle Greifswalder Gedenksteine für NS-Opfer aus dem Boden gerissen worden. Jetzt ermittelt der Staatsschutz.
"Hier fehlt ein Stolperstein": In Greifswald wurden elf Gedenksteine entwendet

"Hier fehlt ein Stolperstein": In Greifswald wurden elf Gedenksteine entwendet

Foto: Bernd Wüstneck/ dpa
wit/dpa/dapd