Amnesty-Bericht Taser-Einsätze forderten Hunderte Tote

Harsche Kritik an Elektroschockern: Laut Amnesty International kamen in den vergangenen acht Jahren 334 Menschen bei Taser-Einsätzen der US-Polizei ums Leben. Die Verwendung der potentiell tödlichen Waffen müsse rigoros beschränkt werden, fordern die Menschenrechtler.
ala/AFP/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel