Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

US-Präsident in Newtown Obama tröstet die Angehörigen

"Jetzt ist die Zeit zum Handeln gekommen": Barack Obama hat den Angehörigen der Opfer von Newtown sein Mitgefühl ausgesprochen - und strengere Waffengesetze gefordert. Er werde sich selbst dafür einsetzen, versprach der US-Präsident. Die Motive des Täters sind noch immer unklar.
Barack Obama in Newtown: "Diese Tragödien müssen enden"
Foto: Olivier Douliery/ dpa
Fotostrecke

Barack Obama in Newtown: "Diese Tragödien müssen enden"

Amoklauf an der Sandy-Hook-Grundschule: Entsetzen in Newtown
Foto: EMMANUEL DUNAND/ AFP
Fotostrecke

Amoklauf an der Sandy-Hook-Grundschule: Entsetzen in Newtown

lei/dpa/Reuters/AFP