Medienberichte Auf Andamanen getöteter US-Bürger wollte Einwohner missionieren

Der von Ureinwohnern getötete US-Amerikaner hatte laut Medienberichten ein klares Ziel: Er wollte den isolierten Stamm auf der abgelegenen Insel im Indischen Ozean missionieren. Und er kannte offenbar die Gefahr.
Ureinwohner von North Sentinel (Archivbild)

Ureinwohner von North Sentinel (Archivbild)

Foto: AFP/ Indian Coast Guard/ Survival International
jpz/AFP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel