Angriff auf Beamte Hauptverdächtiger stellt sich der Polizei

Sie warfen Steine und Flaschen, traten zu und schlugen um sich: Nach dem Angriff auf Hamburger Polizisten hat sich der gesuchte Hauptverdächtige Amor S. nun gestellt. Der 31-Jährige soll einen Kommissar lebensgefährlich verletzt haben.
jdl/dpa