Urteil gegen Millionärsverlobte Richter geht Anwälte an - "Jegliche professionelle Distanz verloren"

Viereinhalb Jahre Haft wegen versuchten Totschlags: Das Landgericht München I hat die Verlobte eines Millionärs wegen einer Messerattacke auf der Wiesn verurteilt. Seine Wut über die Anwälte der Frau verbarg der Richter nicht.
Melanie Meier (2.v.r.) mit Anwälten

Melanie Meier (2.v.r.) mit Anwälten

Sven Hoppe/ dpa
ulz/dpa