Angriff in Ludwigshafener Schule Täter besaß ein Dutzend Schreckschusswaffen

Bewaffnet mit einer Schreckschusspistole und einem Kampfmesser stürmte Florian K. in seine frühere Berufsschule, tötete einen Lehrer. Sein Motiv: Wut über schlechte Noten. Nach SPIEGEL-Informationen wurden in der Wohnung des 23-Jährigen zahlreiche Schreckschusswaffen gefunden.
Angriff in Ludwigshafener Schule: Täter besaß ein Dutzend Schreckschusswaffen

Angriff in Ludwigshafener Schule: Täter besaß ein Dutzend Schreckschusswaffen

Foto: DDP
Ludwigshafen: Großeinsatz an Berufsschule
Foto: DDP
Fotostrecke

Ludwigshafen: Großeinsatz an Berufsschule

Mehr lesen über
Verwandte Artikel