Angst vor Piraterie Russland sucht verschwundenen Frachter "Arctic Sea"

Rätsel um die "Arctic Sea": Das letzte Zeichen des Frachters gab es Ende Juli in der Nordsee, seither ist er verschollen. Russland lässt jetzt mit Marine-Patrouillen nach dem Schiff suchen, die britische Küstenwache wähnt es womöglich in der Gewalt von Piraten - mitten in europäischen Gewässern.
"Arctic Sea": Ist der Frachter in den Händen von Piraten?

"Arctic Sea": Ist der Frachter in den Händen von Piraten?

Foto: SOVFRACHT/ AFP
hen/ddp/AFP