Rechtsextreme Anschläge in Berlin Polizei war jahrelang unterbesetzt

Eine Serie von Brandstiftungen in Berlin-Neukölln ist seit langer Zeit unaufgeklärt. Nun benennt ein Sonderbericht nach SPIEGEL-Informationen Gründe für die Versäumnisse bei den Ermittlungen.
Berlin-Neukölln: 2018 wurde das Auto des Linkenpolitikers Ferat Kocak angezündet (Archivbild)

Berlin-Neukölln: 2018 wurde das Auto des Linkenpolitikers Ferat Kocak angezündet (Archivbild)

Foto: Ferat Kocak / Die Linke Berlin / DPA
wow
Mehr lesen über