"Arbeit macht frei"-Diebstahl Schwede zu 32 Monaten Haft verurteilt

Er gilt als Drahtzieher für den Diebstahl des Auschwitz-Schriftzuges "Arbeit macht frei". Nun wurde der Schwede Anders Högström zu zwei Jahren und acht Monaten Gefängnis verurteilt. Er wird die Haft in Schweden verbüßen - in Polen hätte ihm eine deutlich höhere Strafe gedroht.
Gestohlener Schriftzug: Insgesamt vierte Verurteilung wegen Diebstahls

Gestohlener Schriftzug: Insgesamt vierte Verurteilung wegen Diebstahls

Foto: IREK DOROZANSKI/ REUTERS
ulz/AFP