Aserbaidschan Regierungskritische Journalistin zu langer Haftstrafe verurteilt

Aserbaidschans bekannteste Journalistin Chadidscha Ismailowa ist zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt worden - wegen Steuerhinterziehung. Menschenrechtler sprechen von falschen Anschuldigungen, die Zahl der inhaftierten kritischen Berichterstatter im Land steigt.
Verurteilte Ismailowa: "Sie werden mich nicht zum Schweigen bringen"

Verurteilte Ismailowa: "Sie werden mich nicht zum Schweigen bringen"

Foto: AP
Die Menschenrechtlerin Leyla Yunus wurde zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt

Die Menschenrechtlerin Leyla Yunus wurde zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt

Foto: Institute for Peace and Democrac
ala/dpa/Reuters/AFP