Attacke auf Ermyas Mulugeta Der Widerspruch zwischen Kopfmensch und "Schweinesau"

Im Prozess gegen die mutmaßlichen Angreifer des äthiopischstämmigen Ermyas Mulugeta in Potsdam hat heute das Opfer ausgesagt. Die Auskünfte offenbarten aber vor allem massive Erinnerungslücken und brachten die Erkenntnis, dass eine einfache Formel nicht immer funktioniert.