Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Attentat in Charleston Die Gefahr des geduldeten Rassismus

An seiner Jacke trug er Abzeichen kolonialer Diktaturen: Der Weiße Dylann R., 21, soll in Charleston neun Schwarze erschossen haben, in der Bibelstunde. In den Südstaaten der USA wird Rassismus immer noch als Kavaliersdelikt abgetan. Ein tödlicher Fehler.
Besucher einer Trauerfeier im New Yorker Stadtteil Harlem: Neun Menschen in Kirche erschossen

Besucher einer Trauerfeier im New Yorker Stadtteil Harlem: Neun Menschen in Kirche erschossen

Foto: Eric Thayer/ AFP
Konföderierten-Flagge vor dem Capitol in Columbia, South Carolina

Konföderierten-Flagge vor dem Capitol in Columbia, South Carolina

Foto: Sean Rayford/ AFP
Trauernde in Charleston: Rassismus wird in den Südstaaten zu oft als Kavaliersdelikt abgetan

Trauernde in Charleston: Rassismus wird in den Südstaaten zu oft als Kavaliersdelikt abgetan

Foto: BRIAN SNYDER/ REUTERS