Auftritt in Rumänien AC/DC mussten Schmiergeld zahlen

Hardrocker vs. Korruption: Die australische Band AC/DC musste nach ihrem Konzert in Bukarest Schmiergeld bezahlen, um mit ihrer Ausrüstung und ihrem Team das Land verlassen zu können. Nun haben die Musiker den Kampf gegen Korruption aufgenommen.
Angus Young von AC/DC bei einem Live-Auftritt in München

Angus Young von AC/DC bei einem Live-Auftritt in München

Foto: AP
jjc/dpa
Mehr lesen über