BGH-Entscheidung Richterin vergisst Unterschrift – Drogenprozess muss neu aufgerollt werden

Das Landgericht Augsburg verurteilte 2020 einen Mann nach wochenlanger Verhandlung. Weil auf dem Urteil eine Unterschrift fehlt, muss nun eine andere Strafkammer den Fall neu verhandeln.
Landgericht Augsburg: Korrekter Vertretungsvermerk, aber nicht abgezeichnet

Landgericht Augsburg: Korrekter Vertretungsvermerk, aber nicht abgezeichnet

Foto:

Karl-Josef Hildenbrand/ picture alliance / dpa

apr/dpa