Niedersachsen Pflegevater wegen vielfachen Kindesmissbrauchs verurteilt

Das Landgericht Aurich hat einen 57-Jährigen zu mehr als zehn Jahren Haft verurteilt und Sicherungsverwahrung angeordnet. Der Mann habe jede Gelegenheit genutzt, um sich an Pflegekindern zu vergehen.

Der 57-jährige Pflegevater aus Krefeld wurde zu zehn Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt
Mohssen Assanimoghaddam/ DPA

Der 57-jährige Pflegevater aus Krefeld wurde zu zehn Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt


Ein 57-Jähriger ist wegen sexuellen Missbrauchs mehrerer Pflegekinder zu zehn Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt worden. Das Landgericht Aurich ordnete zudem Sicherungsverwahrung an. Der Mann könnte somit auf unbegrenzte Zeit eingesperrt bleiben.

Der Angeklagte habe jede Gelegenheit genutzt, um sich an den Kindern zu vergehen. Dies hätten die Geschädigten glaubhaft und plausibel dargestellt, sagte der Vorsitzende Richter in seiner Urteilsbegründung.

Der in Krefeld geborene Täter hatte sich als Pflegevater in den niedersächsischen Orten Aurich, Großefehn und Großheide jahrelang an mehreren Jungen vergangen. Die Opfer waren zur Tatzeit fünf, neun oder zehn Jahre alt oder im Jugendlichenalter. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

cmb/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.