Geplatzter Auschwitz-Prozess "Ein fatales Signal"

Der Auschwitz-Prozess in Neubrandenburg gegen einen früheren SS-Sanitäter ist geplatzt. Der Nebenklageanwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen den Richter: Sein Mandant, ein Holocaust-Überlebender, sei entsetzt.
Angeklagter Hubert Z. mit seinen Verteidigern

Angeklagter Hubert Z. mit seinen Verteidigern

Foto: Stefan Sauer/ dpa
Zur Person
Foto: Jens Büttner/ picture alliance / dpa
Ermittlungsakten im Neubrandenburger Auschwitz-Prozess

Ermittlungsakten im Neubrandenburger Auschwitz-Prozess

Foto: Stefan Sauer/ dpa