Überlebende im Auschwitz-Prozess "Den einen Wunsch, noch einmal die Sonne zu sehen"

Zweiter Verhandlungstag im Prozess gegen Reinhold Hanning, der Wachmann in Auschwitz war. Zwei Überlebende berichten, was sie im KZ erlebten. Sie fassen Unfassbares in Worte. Im Saal wird es totenstill.
Erna de Vries: Sie bat die Gestapo, mit ihrer Mutter nach Auschwitz fahren zu dürfen

Erna de Vries: Sie bat die Gestapo, mit ihrer Mutter nach Auschwitz fahren zu dürfen

Foto: 

REUTERS

Justin Sonder: "Die eigene Identität war schon an der Rampe verloren gegangen"

Justin Sonder: "Die eigene Identität war schon an der Rampe verloren gegangen"

Foto: Bernd Thissen/ dpa