Auseinandersetzung mit der Polizei Mann wird von sechs Kugeln getroffen - und erschießt sich am Ende selbst

Sechs Mal hatten ihn die Kugeln der Polizisten getroffen, doch erst der siebte Schuss kostete ihn das Leben - und den hat ein Obdachloser aus Berlin selbst abgegeben. Der Mann hatte sich an geparkten Fahrrädern zu schaffen gemacht - und eine Waffe gezogen, als die Beamten ihn kontrollieren wollten.
Mehr lesen über