Ermittler in Frankreich Auto-Attacke von Dijon war kein "terroristischer Akt"

Der Autofahrer, der in Dijon unter "Allahu Akbar"-Rufen 13 Passanten verletzt hat, ist nach Einschätzung der Staatsanwaltschaft kein Attentäter. Die Ermittler gehen von der Tat eines psychisch gestörten Mannes aus.
Tatort in Dijon: Islamistischer Hintergrund ausgeschlossen

Tatort in Dijon: Islamistischer Hintergrund ausgeschlossen

Foto: ARNAUD FINISTRE/ AFP
wit/AFP/dpa
Mehr lesen über