Persönlicher Brief Autovermieter Sixt entschuldigt sich bei Mollath

Wegen der umstrittenen Reklame mit dem Porträt von Gustl Mollath hat sich der Autovermieter Sixt entschuldigt. Das Unternehmen schickte dem 56-Jährigen einen persönlichen Brief.
"Dreist, unangebracht, geschmacklos": Mollath-Reklamemotiv von Sixt

"Dreist, unangebracht, geschmacklos": Mollath-Reklamemotiv von Sixt

gam/dpa