Zugunglück von Bad Aibling Fahrdienstleiter soll durch Handyspiel abgelenkt gewesen sein

Zwei Monate nach dem Zugunglück von Bad Aibling mit elf Toten sitzt der Fahrdienstleiter in Untersuchungshaft. Er soll kurz vor der Kollision ein Online-Spiel gespielt haben.
Zugunglück von Bad Aibling: Fahrdienstleiter soll durch Handyspiel abgelenkt gewesen sein

Zugunglück von Bad Aibling: Fahrdienstleiter soll durch Handyspiel abgelenkt gewesen sein

Foto: Peter Kneffel/ dpa
Zugunglück: Der Unfall bei Bad Aibling
Fotostrecke

Zugunglück: Der Unfall bei Bad Aibling

Foto: Amelie Sachs/ dpa
wit/hen/AFP/dpa