Tödliche Prügelattacke in Bad Godesberg Polizei nimmt mutmaßlichen Haupttäter fest

In Bad Godesberg wurde der 17-jährige Niklas P. so schwer verprügelt, dass er starb. Nun hat die Polizei den 20-jährigen Hauptverdächtigen vorläufig festgenommen.


Im Falle des zu Tode getretenen und geschlagenen Niklas P. hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen.

In den Mittagsstunden sei ein 20-Jähriger von Teams der Mordkommission in Bad Godesberg als mutmaßlicher Haupttäter vorläufig festgenommen worden, teilten die Ermittler mit. Weitere Angaben wollte die Polizei zunächst nicht machen.

Der 17-jährige Niklas P. war nachts mit Freunden in Bonn-Bad Godesberg unterwegs; in der Nähe einer Bushaltestelle trafen die Jugendlichen um kurz nach Mitternacht auf eine Gruppe junger Männer. Diese sollen den 17-Jährigen und seinen 18-jährigen Freund kurz angesprochen und körperlich attackiert haben.

Zeugenangaben zufolge schlug einer der Unbekannten dann P. so massiv, dass dieser zu Boden stürzte. Die Täter ließen von P. und seinen Freunden erst ab, als weitere Zeugen zur Hilfe kamen. Niklas P. musste noch vor Ort von einem Notarzt reanimiert werden. Sechs Tage später erlag er seinen schweren Verletzungen.

Die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen nach weiteren Tatbeteiligten dauern weiter an.

lba



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.