Bad Oeynhausen Angler findet Babyleiche in der Weser

Grausiger Fund in der Nähe des nordrhein-westfälischen Bad Oeynhausen: Ein Angler entdeckte ein totes Baby. Der Leichnam trieb in Ufernähe und wies Verletzungen auf.


Bad Oeynhausen - Nach Angaben eines Polizeisprechers fand der Angler den Säugling im Uferbereich. Die Leiche wies Verletzungen auf, die allerdings auch durch Tiere entstanden sein könnten.

Die Todesursache des Kindes war zunächst unklar. Eine Obduktion sollte klären, ob das Kind nach der Geburt gelebt hat und wie es zu Tode kam. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

Erschwert wurden die Ermittlungen der Fahnder durch das schlechte Wetter zur Auffindezeit. Wegen starker Regenfälle stieg der Flusspegel an und drohte die Kinderleiche abzutreiben, so dass die Ermittler sie rasch bergen mussten.

jjc/ddp



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.