Baden-Württemberg Fünfjähriger tot aufgefunden

Mysteriöser Todesfall in Süddeutschland: Ein fünfjähriger Junge ist in Herbolzheim tot aufgefunden worden. Ob das Kind Opfer eines Gewaltverbrechens wurde, ist noch unklar.

Notarzt und Feuerwehr in Herbolzheim: Leichenfund im Weinberg
dapd

Notarzt und Feuerwehr in Herbolzheim: Leichenfund im Weinberg


Emmendingen - Die Suche endete in einem Weinberg: Dort fanden Rettungskräfte den Leichnam eines fünfjährigen Jungen aus Herbolzheim. Nach dem Kind war stundenlang mit einem Großaufgebot gesucht worden.

Ob es sich um ein Gewaltverbrechen handelt, war zunächst unklar. Ein Polizeisprecher sagte, das Kind sei nicht eines natürlichen Todes gestorben.

Der Junge war nicht wie gewohnt in den Kindergarten gekommen. Nach Angaben der Mutter hielt sich das Kind zuletzt bei seinem Vater auf. Die Großmutter bestätigte, Vater und Sohn seien am Vorabend bei ihr gewesen. Laut Polizei handele es sich um "nicht übliche Familienverhältnisse".

Die Eltern des Jungen leben laut Polizei zusammen. Der Vater habe mit dem Kind aber häufiger bei der Großmutter übernachtet. Deshalb habe die Mutter ihr Kind zunächst nicht vermisst.

Der Vater habe nach der ersten Vernehmung angegeben, sich an nichts erinnern zu können. Er war am frühen Morgen in einem "gesundheitlichen Ausnahmezustand" aufgefunden worden.

jbr/dapd



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.