Baden-Württemberg Zwölf Schlittenhunde mutmaßlich vergiftet – Tiere werden exhumiert

Zwölf Huskys starben unter ungeklärten Umständen im baden-württembergischen Dobel. Der Schlittenhundesportverband geht von einer Vergiftung aus. Jetzt werden die Tierleichen untersucht.
ala/dpa