Anschlag in Boston Obama spricht erstmals von Terrorakt

Barack Obama hat den Anschlag von Boston erstmals als Terrorakt bezeichnet. Noch wisse man nicht, ob eine ausländische oder einheimische Gruppe für das Attentat verantwortlich sei - oder ein bösartiger Einzeltäter. Der Präsident gab sich kämpferisch: Die Amerikaner ließen sich nicht terrorisieren.
Anschlag in Boston: Obama spricht erstmals von Terrorakt

Anschlag in Boston: Obama spricht erstmals von Terrorakt

MANDEL NGAN/ AFP
Boston-Marathon: Der Tag nach dem Anschlag
AP/ The Boston Globe

Fotostrecke

Boston-Marathon: Der Tag nach dem Anschlag

ulz/Reuters/dpa/AP