Bayern Anschläge auf Geschäfte von Türkischstämmigen - 25-Jähriger in U-Haft

Im bayerischen Waldkraiburg sind seit April vier Anschläge auf Läden türkischstämmiger Inhaber verübt worden. Nun wird gegen einen 25-Jährigen ermittelt, der bei einer Fahrkartenkontrolle "Explosivstoffe" dabei hatte.
Eingeschlagene Fensterscheibe eines Dönerimbiss in Waldkraiburg

Eingeschlagene Fensterscheibe eines Dönerimbiss in Waldkraiburg

Foto: Matthias Balk/ dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

kko/dpa
Mehr lesen über