Bayern Ehepaar im eigenen Haus erschossen

Furchtbare Bluttat im bayerischen Volkenschwand: Ein Mann und seine Frau wurden in ihrem Haus erschossen. Auch ihre Haushilfe erlitt mehrere Schussverletzungen.


Volkenschwand - In einem Einfamilienhaus im bayerischen Volkenschwand sind ein totes Ehepaar und eine schwer verletzte Frau entdeckt worden.

Bei den Leichen handelt es sich nach ersten Erkenntnissen der Polizei um den 55-jährigen Hausbesitzer und seine zwei Jahre jüngere Frau. Sie waren ebenso wie eine 32-jährige schwer verletzte Putzfrau von mehreren Schüssen getroffen worden.

Über Täter oder ein Motiv sei derzeit noch nichts bekannt, sagte der Polizeisprecher. Auch die Tatwaffe sei noch nicht gefunden worden. "Man muss fast von einer vierten unbekannten Person ausgehen", erklärte er.

Entdeckt worden waren die Opfer am Dienstagabend, weil die Putzfrau ihr vierjähriges Kind nicht vom Kindergarten abgeholt hatte. Wie sich nach mehreren Telefonaten herausstellte, war die Frau zu dem Ehepaar gefahren, um dort sauberzumachen, so der Sprecher, und hatte das Haus nicht mehr verlassen.

Als eine Nachbarin in dem Haus schließlich nach ihr gesucht habe, habe sie in einem Zimmer die Leichen des Hausbesitzers und seiner Ehefrau sowie deren schwerstverletzte Haushaltshilfe entdeckt.

bog/ddp/AP/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.