Straftaten im Rockermilieu Bayerische Polizisten sollen Akten gefälscht haben

In Bayern bahnt sich nach SPIEGEL-Informationen ein Justizskandal an, der womöglich bis ins Innenministerium reicht. LKA-Beamte sollen Akten gefälscht haben, um ihr Wissen über Straftaten von Rockern zu verschleiern.
Bayerisches Landeskriminalamt in München: Ermittlungen gegen drei LKA-Beamte

Bayerisches Landeskriminalamt in München: Ermittlungen gegen drei LKA-Beamte

Foto: imago
Mehr lesen über