Psychiatrie-Insasse Bayerns Justizministerin will offenbar Mollaths Freilassung erwirken

Ist das die Wende im Fall Mollath? Bayerns Justizministerin Merk will sich der "Augsburger Allgemeinen" zufolge für die Freilassung des Psychiatrie-Insassen einsetzen. Seine Zwangsunterbringung sei "mit zunehmender Dauer unverhältnismäßig".
CSU-Politikerin Merk (Archivbild): Justiz verliert Vertrauen

CSU-Politikerin Merk (Archivbild): Justiz verliert Vertrauen

Foto: Peter Kneffel/ dpa
bos