Zschäpe-Aussage im NSU-Prozess Von Scham keine Spur

Zum ersten Mal hat Beate Zschäpe im NSU-Prozess selbst gesprochen. Sie wirkte gefasst, als sie sich von einer nationalistischen Gesinnung distanzierte. Die Nebenklage zweifelt an der Aufrichtigkeit der Angeklagten.
Von Wiebke Ramm
Angeklagte Beate Zschäpe, Anwalt Mathias Grasel

Angeklagte Beate Zschäpe, Anwalt Mathias Grasel

Foto: Matthias Schrader/ dpa
Die Angeklagte: Beate Zschäpe im NSU-Prozess
Foto: KAI PFAFFENBACH/ REUTERS
Fotostrecke

Die Angeklagte: Beate Zschäpe im NSU-Prozess

Carsten S. im Juni 2013

Carsten S. im Juni 2013

Foto: Andreas Gebert/ dpa