Brüssel Frau sticht im Bus auf drei Menschen ein

In einem Bus in Brüssel hat eine Frau mit einem Messer auf drei Menschen eingestochen. Als sie nicht auf Anweisungen der Polizei reagierte, wurde sie angeschossen.


Eine Frau hat in einem Bus in Brüssel drei Menschen mit einem Messer attackiert und verwundet. Wie die Staatsanwaltschaft berichtet, wurde sie von der Polizei angeschossen. In einem Bericht hieß es, die Frau habe nicht auf Anweisungen der Beamten reagiert.

Die mutmaßliche Täterin und die drei Opfer seien ins Krankenhaus gebracht worden. Unter Berufung auf ungenannte Quellen berichteten mehrere belgische Medien, die Polizei gehe nicht von einer politisch motivierten Tat aus. Eines der Opfer sei demnach schwer verletzt worden.

Die belgische Hauptstadt ist in höchster Alarmbereitschaft, seit örtliche Gruppen von IS-Terroristen im März in Brüssel Selbstmordanschläge verübten.

cnn/Reuters/AP



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.