SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

29. Oktober 2019, 12:04 Uhr

Berlin

70-Jähriger antisemitisch beleidigt und geschlagen

Ein älterer Mann ist in Berlin antisemitisch beleidigt und verletzt worden. Der Täter ist flüchtig.

In Berlin ist es zu einem antisemitischen Übergriff gekommen. Wie die Polizei mitteilte, ist ein Mann, der am Montagnachmittag gegen 15 Uhr auf der Busonistraße im Ortsteil Karow spazieren ging, von einem Unbekannten angegriffen worden.

Demnach wurde der 70-Jährige von dem Angreifer zunächst antisemitisch beschimpft. Als der Mann sich verbal gegen die Beleidigungen zur Wehr setzte, soll der Unbekannte auf ihn eingeschlagen und ihn an Kopf und Kinn verletzt haben.

Bei dem Versuch, sich gegen die Schläge zu wehren, habe der 70-Jährige das Gleichgewicht verloren und sei gestürzt. Erst das Hinzukommen einer Passantin habe den Angreifer in die Flucht geschlagen.

Der polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen.

ala/dpa

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung