Berlin Fahrer nach Autobahn-Anschlag in Psychiatrie

Von einem mutmaßlichen islamistischen Anschlag war die Rede gewesen, aber auch von psychischen Problemen: Ein Richter hat den Beschuldigten der Autobahn-Attacke in die Psychiatrie eingewiesen.
Berliner Stadtautobahn A100 nach der Tat

Berliner Stadtautobahn A100 nach der Tat

Foto: Tino Schöning / dpa
kko/dpa