Neuer Mordprozess gegen Berliner Raser "Für mich persönlich bleibt es Mord"

Mitten in Berlin lieferten sich Marvin N. und Hamdi H. ein Autorennen - am Ende war ein Unbeteiligter tot. Nun stehen sie deswegen zum dritten Mal vor Gericht. Wieder geht es um die Frage: War es Mord?
Von Wiebke Ramm
Einer der Angeklagten mit Anwälten im Kriminalgericht Moabit

Einer der Angeklagten mit Anwälten im Kriminalgericht Moabit

Paul Zinken/ dpa
Unfallort in Berlin (2016)

Unfallort in Berlin (2016)

Britta Pedersen/ dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV