Berlin Polizei sperrt Alexanderplatz nach angeblichem Giftfund

Großeinsatz in Berlin: Der Alexanderplatz ist weiträumig von der Polizei abgesperrt worden. An mehreren Bus- und Straßenbahnhaltestellen wurde eine Flüssigkeit gefunden. Jetzt soll geklärt werden, ob es sich um eine giftige Substanz handelt.
Falscher Säurealarm in der Berliner Karl-Liebknecht-Straße

Falscher Säurealarm in der Berliner Karl-Liebknecht-Straße

Foto: Paul Zinken/ dpa
ala/siu
Mehr lesen über