Berlin Straftäter aus Maßregelvollzug geflohen

Ein wegen Totschlags verurteilter 34-Jähriger ist in Berlin aus dem Maßregelvollzug entkommen. Die Polizei warnt, dass der Mann bewaffnet sein könnte.


Die Berliner Polizei fahndet nach dem 34-jährigen Hendrik Jonas Schalski. Der wegen Totschlags verurteilte Mann sei vor rund zwei Wochen aus dem Maßregelvollzug geflohen, teilte die Behörde mit.

Es sei nicht auszuschließen, dass Schalski ein Messer dabei habe. Die Polizei warnt davor, den Straftäter anzusprechen und ruft zu äußerster Vorsicht auf.

Schalski war demnach seit 2007 im Krankenhaus des Maßregelvollzugs untergebracht und benötigt regelmäßig Medikamente. Den Angaben zufolge floh der Mann während eines begleiteten Ausgangs am 14. März.

bbr

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.