Unfall mit vier Toten in Berlin Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen SUV-Fahrer

Im September 2019 fuhr ein Mann mit seinem SUV an einer Berliner Kreuzung ungebremst in eine Gruppe Fußgänger. Vier Menschen starben. Nun hat die Staatsanwaltschaft den Mann wegen fahrlässiger Tötung angeklagt.
Unfallort in Berlin im September 2019

Unfallort in Berlin im September 2019

Foto: Britta Pedersen / dpa
bam/dpa