Berufungsprozess Geldstrafe für Holocaust-Leugner Williamson

Richard Williamson muss eine Geldstrafe von 6500 Euro zahlen - weil er den Holocaust geleugnet hat. Das Landgericht Regensburg verurteilte den Bischof der Piusbruderschaft im Berufungsprozess wegen Volksverhetzung, blieb aber deutlich unter den Forderungen der Staatsanwaltschaft.
Bischof Williamson (Archiv): Zu 6500 Euro Geldstrafe verurteilt

Bischof Williamson (Archiv): Zu 6500 Euro Geldstrafe verurteilt

dapd
wit/dpa/AFP