Einsatz in Bielefeld Schüsse an Berufskolleg – Polizei nimmt Verdächtigen fest

In Bielefeld ist es am Freitagmittag zu Schüssen an einem Berufskolleg gekommen. Ein Spezialeinsatzkommando ist vor Ort.
Blaulicht (Symbolbild)

Blaulicht (Symbolbild)

Foto: Gelhot / Fotostand / IMAGO

Freitagmittag sind Polizei und Rettungskräfte zu einem Berufskolleg in Bielefeld ausgerückt. Dort hatten Lehrerinnen und Lehrer sowie Schüler Schüsse auf dem Schulhof gehört und den Notruf gewählt.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest. Angaben zur Person machte ein Polizeisprecher am Freitagnachmittag zunächst nicht. Es gebe keine Hinweise, dass bei dem Zwischenfall jemand verletzt worden sei. Man gehe auch davon aus, dass keine konkrete Gefahr mehr bestehe. Der Großeinsatz dauere aber noch an.

Ein Spezialeinsatzkommando ist der »Neuen Westfälischen« zufolge noch vor Ort.  Ein Hubschrauber kreise über dem Gebiet.

kha/dpa
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.