Nordrhein-Westfalen Vater wegen tödlicher Misshandlung seines Babys zu acht Jahren Haft verurteilt

Ein Mann misshandelte seine Zwillinge so schwer, dass eines der Babys starb. Das Landgericht Hagen sprach von einem "durchgängigen Martyrium" - und verhängte eine härtere Strafe als die Vorinstanz.
bbr/dpa
Mehr lesen über