Verfahren wegen sexueller Nötigung Cosby-Prozess ist geplatzt

Der Strafprozess gegen den US-Entertainer Bill Cosby wegen sexueller Nötigung ist ergebnislos geendet. Die Staatsanwälte wollen den Fall neu aufrollen.
Bill Cosby beim Verlassen des Gerichts in Norristown, Pennsylvania

Bill Cosby beim Verlassen des Gerichts in Norristown, Pennsylvania

Foto: CHARLES MOSTOLLER/ REUTERS
Fans des Schauspielers Bill Cosby freuen sich über den geplatzten Prozess

Fans des Schauspielers Bill Cosby freuen sich über den geplatzten Prozess

Foto: EDUARDO MUNOZ ALVAREZ/ AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

ala/dpa/AFP/Reuters