Hessen Taxifahrer schreit bewaffneten Angreifer in die Flucht

Er wurde laut, weil er von einem Fahrgast mit einer Waffe bedroht wurde: In Bischofsheim hat sich ein Taxifahrer gegen einen Angreifer gewehrt.


Im hessischen Bischofsheim ist ein Taxifahrer von einem Fahrgast mit einer Pistole bedroht worden - und hat den Angreifer durch lautes Schreien verscheucht.

Der Täter war am späten Sonntagabend in Mainz in das Taxi gestiegen und hatte den 68 Jahre alten Fahrer noch vor dem eigentlichen Fahrziel gebeten anzuhalten. Das teilte die Polizei mit.

Dann bedrohte er den Mann mit einer Waffe und verlangte Geld. Doch der Taxifahrer wehrte sich. Laut Polizei schrie er den Fahrgast an.

Dieser habe verdutzt den Wagen verlassen, teilten die Beamten mit. Daraufhin sei der Taxifahrer davongefahren. Er blieb unverletzt.

sen/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.