Bistum Hildesheim Der Bischof und die "Ablage Missbrauch"

Der Hildesheimer Bischof Norbert Trelle verteidigt sein Verhalten im Fall eines 14-jährigen Mädchens, den er nicht als Missbrauch ansah. Ein bislang geheim gehaltenes Protokoll seiner eigenen Kirche zeigt ein ganz anderes Bild.
Bischof Trelle: Will nichts von Missbrauchsvorwürfen wissen

Bischof Trelle: Will nichts von Missbrauchsvorwürfen wissen

Foto: Philipp von Ditfurth/ dpa