Blutbad an chinesischer Grundschule Arzt tötet acht Kinder mit Messer

Ein offenbar geistig kranker früherer Arzt hat acht Kinder in einer Grundschule im Südosten Chinas getötet. Er soll die Schüler mit einem großen Messer oder einer Machete angegriffen haben.
Nach der Bluttat: Polizisten bewachen den Eingang der Grundschule in Nanping

Nach der Bluttat: Polizisten bewachen den Eingang der Grundschule in Nanping

Foto: CHINA DAILY/ REUTERS
pad/apn/dpa
Mehr lesen über